Urlaub in Bangkok

Ankunft in Bangkok – Wie man am besten in die Stadt kommt

Ankunft in Bangkok

Je nachdem, von wo und mit welchem Transportmittel man nach Bangkok reist, wird man an unterschiedlichen Orten innerhalb, bzw. außerhalb der Stadt, ankommen. Wer noch nie vorher in Bangkok war, ist in den meisten Fällen leicht mit der Planung einer unbeschwerlichen Ankunft in Bangkok überfordert. Am besten sucht man sich noch vor der Reise die genaue Adresse seines Hotels auf Google Maps und vergleicht diese dann mit der Karte am Ende dieses Leitfadens, wo alle Busterminals, Bahnhöfe und Flughäfen vermerkt sind, sowie dem Leitfaden für einen reibungslosen Transport in Bangkok, um den einfachsten Weg in die Stadt zu finden.

Flughafen

Wer von außerhalb Asiens nach Thailand reist, kommt in den meisten Fällen am internationalen Flughafen an. Wer mit einer der zahlreichen asiatischen Billigfluglinien fliegt, kommt höchstwahrscheinlich am Don Muang Flughafen an. An welchem Flughafen man ankommt, erkennt man am Flughafencode, zu finden am Flugticket. Steht auf dem Ticket „BKK“, handelt es sich um den internationalen Suvarnabhumi Flughafen. Steht hingegen „DMK“ am Ticket, handelt es sich den Don Muang Flughafen.

Suvarnabhumi Flughafen

Der internationale Flughafen Bangkoks ist einer der wichtigsten Drehkreuze Asiens und der beste Ort für eine Ankunft in Bangkok. Er befindet sich im östlichen Teil der Stadt und ist per Flughafenzug, genannt Airport Rail Link, mit der Stadt verbunden. Der Airport Rail Link befindet sich im ersten Untergeschoss des Flughafens und ist von 6 – 24 Uhr in Betrieb. Eine Fahrt kostet zwischen 15 und 45 Baht und dauert bis zu 30 Minuten. Wer alleine oder zu zweit reist und Geld sparen will, sollte auf jeden Fall den Airport Rail Link nehmen, um in die Stadt zu kommen. Der Airport Rail Link ist mit dem MRT-System an der Station Makkasan und mit dem BTS-System an der Station Phaya Thai verbunden. Wer in der Nähe der Khaosan Road wohnen wird, fährt am besten zur Endstation Phaya Thai und nimmt dann von dort ein Taxi zur Khaosan Road für ungefähr 100 Baht.

Wer in größeren Gruppen reist, oder lieber den Komfort eines Taxis bevorzugt, kann auch direkt vom Flughafen ein Taxi zum Hotel nehmen. Man geht dazu einfach zum Taxistand außerhalb des Erdgeschosses (Level 1) und holt sich ein Ticket mit einer Nummer. Auf diese Weise geht man sicher, nicht vom Fahrer über den Tisch gezogen zu werden, da sich der Name und die Lizenznummer des Fahrers auf dem Ticket befinden. Ein Taxi in die Stadt kostet ca. 200 – 300 Baht und dauert 30 – 45 Minuten, je nach Verkehrssituation und Standort des Hotels. Man zahlt außerdem 50 Baht Flughafengebühr und Gebühren für den Expressway (zahlt sich nur aus, wenn viel Verkehr ist), sollte man diesen in Anspruch nehmen.

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, einen Bus zu nehmen. Diese Option ist allerdings nur zu empfehlen, wenn man direkt vom internationalen Flughafen zum domestischen Flughafen oder zu diversen Busterminals fahren muss. Alle Buslinien und Preise sind auf http://www.bangkokairportonline.com/node/56 zu finden.

Don Muang Flughafen

Der Don Muang Flughafen ist leider nicht so gut ans Verkehrsnetz angebunden. Es gibt lediglich Busse, die in die Stadt fahren. Am besten nimmt man den Bus #A1, der weniger als einen Euro kostet und alle 12 Minuten zur nächsten BTS Station namens Mo Chit fährt. Von dort kann man dann entweder per BTS, MRT oder per Taxi zum Hotel. Den Bus #A1 findet man, wenn man den Flughafen durch Ausgang 6 verlässt. Wer zur Khaosan Road will, kann den Bus 59 nehmen, der allerdings von der Hauptstraße und nicht vom Flughafenbereich abfährt. Eine Karte mit allen Haltestellen der Linie 59 findest du hier.

Die zweite Option ist ein Flughafentaxi. Auch hier zahlt man 50 Baht Flughafengebühr und eventuell anfallende Gebühren für den Expressway. Um ein Taxi zu bekommen, folgt man der Beschilderung im Erdgeschoss, die zu einem Taxistand führen.

Zugbahnhof

Der Hauptbahnhof in Bangkok heißt Hua Lamphong und ist per MRT an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Wer einen Zug von anderen Teilen Thailands – oder gar von Malaysia – nach Bangkok nimmt, wird am Hua Lamphong Bahnhof ankommen. Von dort kommt man dann entweder per MRT und/oder BTS (Umstieg in Silom und Asok möglich), oder per Taxi zu seinem Hotel. Entscheidet man sich für ein Taxi, ignoriert man am besten die Taxi- und Tuk-Tuk-Fahrer, die vor dem Eingang zum Bahnhof auf Kunden warten. Stattdessen sollte man zur nächsten Hauptstraße gehen und dort dann ein Taxi heranwinken.

Busbahnhof

Sehr viele Reisende vertrauen auf günstige Busfahrten von umliegenden Ländern und beliebten Reiseorten in Thailand nach Bangkok. Bevor man so eine Fahrt antritt, sollte man sich erkundigen, an welchem Busterminal man in Bangkok ankommen wird. In Bangkok gibt es drei bekannte Busterminals, die nach Himmelsrichtungen aufgeteilt sind und unterschiedlich gut ans Verkehrsnetz in Bangkok angebunden sind. Viele Busse, vor allem jene die man in Hostels buchen kann, machen außerdem einen Stopp an der Khaosan Road.

Ankunft in Bangkok am nördlichen Busterminal Mo Chit

Busse aus dem Norden kommend, z.B. aus Chiang Mai oder Laos, stoppen meist am nördlichen Busterminal namens Mo Chit. Von dort nimmt man dann am besten ein Taxi oder ein Mopedtaxi (dauert nur 5 Minuten) zur nächsten MRT Station (Chatuchak Park) oder BTS Station (Mo Chit), beziehungsweise direkt zum Hotel.

Ankunft in Bangkok am östlichen Busterminal Ekkamai

Kommt man aus dem östlichen Teil Thailands, z.B. Koh Chang, oder aus Kambodscha, gibt es Busse, die hier stoppen. Allerdings stoppen einige Busse aus Kambodscha auch am nördlichen Busterminal in Mo Chit. Das östliche Busterminal befindet sich in Gehdistanz zur BTS Station Ekkamai.

Ankunft in Bangkok am süd- und westlichen Busterminal Sai Tai Mai

Öffentliche Busse aus dem Süden Thailands stoppen oft am Sai Tai Mai Busterminal, welches allerdings ziemlich weit vom Stadtzentrum entfernt liegt. Man muss also erst recht wieder ein Taxi in die Stadt nehmen, welches ca. 200 – 250 Baht kostet. Empfehlenswerter ist es, auf einen der zahlreichen Reisebusse zu setzen, die täglich vom Süden Thailands in die Hauptstadt fahren. Die meisten dieser Busse stoppen an der Khaosan Road, sind vollbesetzt mit Touristen und dementsprechend etwas teurer als die öffentlichen Busse.