Urlaub in Bangkok

Hoteltipp Bangkok: Das Siam Kempinski Hotel

Siam Kempinski Hotel in Bangkok
Hoteltipp Bangkok: Das Siam Kempinski Hotel
5 (100%) 1 vote

Den Namen Kempinski kennt man in Deutschland natürlich. Die Hotelgruppe, die ursprünglich aus Berlin stammt und inzwischen in der Schweiz seinen Sitz hat, ist selbstverständlich auch in Bangkok  vertreten. Mitten in Siam, dem “Herz” Bangkoks gelegen, thront das Siam Kempinski Hotel und bietet ein unglaublich gutes Preis-Leistungsverhältnis für alle jene, die sich ein bisschen Luxus gönnen wollen. Wir waren für drei Tage dort und haben das Hotel mal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Zimmer und Ausstattung

Das Siam Kempinski Hotel wird wie erwartet seinem Ruf als absolutes Luxushotel in der Ausstattung der Hotelzimmer gerecht. Verglichen mit anderen 5-Stern Hotels, die etwas weniger kosten, sehen die Zimmer im Siam Kempinski noch einmal eine Spur luxuriöser aus. Für all jene mit etwas größerem Budget gibt es auch die sogenannten Cabana Zimmer, die einen direkten Zugang zum Swimming Pool bieten. Das günstigste Zimmer gibt es übrigens um ca. 200 €.
Das Siam Kempinski Hotel in Bangkok Erfahrungsbericht
Das Siam Kempinski Hotel in Bangkok Erfahrungsbericht
Das Siam Kempinski Hotel in Bangkok Erfahrungsbericht
Das Siam Kempinski Hotel in Bangkok Erfahrungsbericht
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

 

Die Lobby und öffentlichen Räumlichkeiten sind ebenfalls noch einmal eine Klasse schöner und luxuriöser als bei der günstigeren Konkurrenz:

Siam Kempinski Eingangsbereich
Siam Kempinski Eingangsbereich
Siam Kempinski Eingangsbereich
Siam Kempinski Eingangsbereich
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

 

Das Besondere am Siam Kempinski Hotel

Auch im Siam Kempinski gibt es ein paar Sachen, die uns besonders gut gefallen haben und in dieser Art und Weise nicht bei jedem 5-Stern Hotel in dieser Ausführung vorhanden sind:

Wunderschöner Außenbereich

Die Pool- und Gartenanlage im Siam Kempinski zählt mit zum Besten, was Bangkok zu bieten hat. Bäume, Palmen, unzählige Sitz- und Liegemöglichkeiten, und natürlich ein traumhafter Swimming Pool samt eigener Poolbar stehen einem zur Verfügung. Sehr viele Luxushotels haben Poolanlagen, die leider nur Durchschnitt sind. Das Hilton Sukhumvit hat zum Beispiel einen sehr enttäuschenden Swimming Pool. Im Siam Kempinski hingegen fühlt man sich, als wäre man mitten im Paradies – und das obwohl man sich in Wahrheit mitten in einer der hektischsten Städte der Welt befindet. Wer also bereits in Bangkok richtig abschalten und es sich gut gehen lassen will, ist im Siam Kempinski genau richtig. Dadurch dass Bangkok 12 Monate im Jahr richtig heiß und schwül ist, ist das natürlich ein riesengroßer Pluspunkt für das Siam Kempinski Hotel. Das Hotel hat außerdem noch eine Sauna, einen Spa, sowie ein Fitnesscenter und bietet natürlich auch Massagen an.

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Verbindung zum Siam Paragon

Das absolute Alleinstellungsmerkmal des Siam Kempinski Hotels ist seine Anbindung zum Siam Paragon Einkaufszentrum, welches wiederum mit zahlreichen anderen Shopping Malls verbunden ist. Dadurch wohnt man in unschlagbarer Nähe zu den besten Einkaufstempeln Thailands und hat eine Vielzahl an Restaurants in allen möglichen Preisklassen direkt vor der Haustür. Außerdem gelangt man via dem Siam Paragon zur BTS Station Siam ohne dabei in der Hitze herumlaufen zu  müssen. Wer bereits einmal in Südostasien war, wird wissen, was für ein großer Vorteil das ist.

Bestes Hotel in Bangkok für Familien mit Kindern

Im Siam Kempinski Hotel gibt es auch die Möglichkeit einer Kinderbetreuung inklusive einem eigenenen Kids Club. Das ist besonders für shoppingbegeisterte Eltern sehr nützlich. So kann man einfach mal die Kinder für eine Stunde im Kids Club lassen, während man selbst nebenan im Siam Paragon auf Einkaufstour geht. Außerdem gibt es direkt im Siam Paragon auch das Siam Ocean World – Südostasien’s größtes Aquarium.

Siam Kempinski Kinderbetreuung Kids Club

Lage

Die Lage des Siam Kempinski Hotels ist schlichtweg die beste Lage, die man sich für ein Hotel in Bangkok vorstellen kann. Natürlich ist eine gute Lage immer subjektiv und hängt von den Plänen eines jeden Reisenden ab. Mit der Lage mitten in Siam macht man aber definitiv nichts falsch, da es im modernen Bangkok, aber doch nicht zu weit von der Altstadt mit den imposanten Tempeln liegt. Siam ist außerdem ein sehr sauberer und gut organisierter Stadtteil. Lästige Straßenverkäufer oder unehrliche Taxifahrer findet man hier nur selten und obwohl es viele Touristen hierhin zieht, hat es der Stadtteil geschafft, seine Authentizität zu bewahren.

Dank der BTS Haltestelle Siam kommt man auch sehr schnell zum Chatuchak Markt und dem Mo Chit Busterminal im Norden (für die Weiterreise zu Zielen in der Umgebung von Bangkok, wie z.B. Ayutthaya), sowie nach Silom südlich von Siam und dem Hua Lamphong Hauptbahnhof für Zugreisen in alle möglichen Teile des Landes. Wer in die Altstadt will, um die Tempel zu sehen, kann direkt von Siam ein Taxi nehmen und ist so in 20-30 Minuten in der Altstadt.

Auch das Nachtleben ist von Siam aus nicht weit entfernt. Gute Bars und Clubs direkt in Siam sind zwar nicht sehr zahlreich vorhanden, man ist aber nur wenige BTS-Stationen vom Nachtleben rund um Soi 11, Silom und Thonglor entfernt. Sogar die Khaosan Road erreicht man abends in 15-20 Minuten per Taxi. Man befindet sich praktisch in der Nähe von jedem guten Ausgehviertel. Wer also im Siam Kempinski absteigt, befindet sich in unmittelbarer Nähe zu tollen Shopping Malls untertags, und in der Nähe der besten Bars und Clubs abends.

Auf dieser Karte habe ich alle interessanten Orte in Siam inklusive dem Siam Kempinski Hotel markiert, damit man eine Idee bekommt, was man in Siam alles machen kann. Am besten öffnet man die Karte per Klick auf das Symbol ganz rechts oben.

Preise

Wer sich ein bisschen mit den verschiedenen Hotelangeboten in Bangkok befasst, wird merken, dass das Siam Kempinski mit ca. 200€ für das billigste Zimmer nicht zu den günstigeren 5-Stern Hotels in Bangkok gehört. Das Landmark Hotel in Sukhumvit gibt es zum Beispiel bereits für in etwa die Hälfte des Preises. Der Aufpreis des Siam Kempinski ist in unseren Augen aber aufgrund der perfekten Lage, der luxuriöseren Zimmer und öffentlichen Räumlichkeiten, und vor allem aufgrund der wunderschönen Außenanlage auf jeden Fall gerechtfertigt, vor allem im Vergleich zu jenen Hotels, die 300€ oder mehr kosten.

Die aktuellen Preise für deinen Reisezeitraum und für die anderen Zimmerarten findest du hier.

Wem das Siam Kempinski eine Spur zu teuer ist, aber trotzdem in dieser Gegend übernachten möchte, sollte sich mal das Berkeley Pratunam ansehen.

Bewertungen auf Agoda

Eine Bewertung von 9,1 bei über 1.700 abgegebenen Bewertungen spricht für sich. Besser geht es fast gar nicht und unterstreicht noch einmal, wie gut dieses Hotel ist.

Fazit

Das Siam Kempinski Hotel in Bangkok zählt zu den besten Hotels in ganz Bangkok und überzeugt mit seinem herausragenden Service, der traumhaften Garten- und Poolanlage, sowie der nicht zu übertreffenden Lage mitten in Siam, umgeben von zahlreichen Einkaufszentren und in Gehdistanz zum BTS Skytrain. Wer es sich leisten kann, macht mit dem Siam Kempinski garantiert nichts falsch und hat eine hervorragende Möglichkeit, dem hektischen Bangkok zu entkommen und auch in der Hauptstadt Thailands etwas Entspannung zu finden.

 

Hier geht es zum Siam Kempinski Hotel auf Agoda.com

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Kostenloser Reiseführer

Keine Lust den ganzen Blog zu lesen?

 

Dann hol dir jetzt meinen kostenlosen Bangkok Reiseführer für einen perfekten Aufenthalt in Bangkok.

 

Auf über 100 Seiten findest du die wichtigsten Infos für eine tolle Zeit in Bangkok. Alles was du dafür tun musst, ist deinen Vornamen und deine E-Mail Adresse hier einzutragen:

0% Spam und deine Daten werden natürlich vertraulich behandelt

Beinahe geschafft!

 

Wir haben dir soeben eine E-Mail mit dem Reiseführer, sowie weiteren Informationen geschickt. Schaue am besten sofort in dein Postfach, um deinen kostenlosen Reiseführer zu erhalten.

 

Solltest du nichts in deinem Postfach finden, schaue unbedingt auch in deinem Spam-Ordner nach.